Damit man die Zähne bewegen kann, wird die Kunststoffplatte in ein oder mehrere Segmente geteilt. An den Schnittstellen sind sogenannte Dehnschrauben eingebaut. Dreht man diese Schraube auseinander, wird das jeweilige Segment in die gewünschte Richtung gedrückt. Dadurch kann ein einzelner Zahn oder eine festgelegte Zahngruppe bewegt werden. Seit einiger Zeit gibt es auch besonders bioverträgliche Dehnschrauben aus Reintitan.

 

Dr. A. Sellert - Dr. D. Smaragdis
Fachzahnärzte für Kieferorthopädie

Kaiserstraße 160
76133 Karlsruhe
Telefon: +49 721 21 322
Telefax: +49 721 22 985
E-Mail: praxis@kfo-ka.de

Sprechzeiten

Mo - Do 08:30 – 12:00 Uhr &
13:00 – 17:30 Uhr
Fr 08:30 – 13:00 Uhr